360° - HBC BIM

Play '360° - HBC BIM
Bei dieser Ansicht, handelt es sich um eine barrierefreie Version,
hier geht es zur virtuellen interaktiven 360° Version der Tour 'HBC BIM'.

verknüpfte Standpunkte

Startraum

enthaltene Informationen

HBC Wissensturbo

Der BIM-Wissensturbo basiert auf den Projekt- und Abschlussarbeiten der Studierenden. Über den Wissensturbo wird sichergestellt, dass in den Arbeiten erlentes Anwendungswissen an die folgenden Semester weitergegeben wird. Dies ermöglicht einen sehr schnellen Wissensaufbau und bringt das Niveau der neuen Arbeiten signifikant nach vorne.

Institut IIP

Das Institut für Immobilienökonomie, Infrastrukturplanung und Projektmanagement (IIP) versteht sich als interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungszentrum im Bereich der Bau- und Immobilienwirtschaft. Das Institut stößt innovative Projekte an und begleitet sie. Dadurch schafft es einen Mehrwert für sowohl die Forschung als auch die Lehre. Durch den interdisziplinären Charakter der Projekte hat sich ein großes Netzwerk zu anderen Hochschulen, zur öffentlichen Hand sowie zur Privatwirtschaft entwicke

Erste VR- Vorlesung

Das BIM- Team Biberach trotzt den leidigen Teamsvorlesungen während der Coronapandemie und veranstaltet die erste Vorlesung mit VR- Technik. Ausgestattet mit einer Oculus I ist es möglich, aus dem Homeoffice auf den virtuellen Vorlesungsraum zuzugreifen. Der Vorlesungsraum gleicht einem Auditorium, in dem vor der Pandemie Präsenzveranstaltungen stattgefunden haben. Durch die Repräsentation als Avatar im virtuellen Raum wird ermöglicht, dass Studenten und Professoren miteinander interagieren können und dabei das Gefühl einer Präsenzveranstaltung zurück gewinnen. Impressionen von der ersten VR- Vorlesung bekommen Sie in den unteren beiden Bildern.

Erster JourFix mit VR/ AR- Technik

Die Vorbereitung einer ersten Vorlesung mit VR- Technik wurde vom BIM- Team Biberach genutzt, um ihren JourFix zum ersten Mal im virtuellen Besprechungsraum abzuhalten. Ausgestattet mit VR- und AR- Brillen fanden sich alle Mitgleider zur Besprechung im virtuellen Raum ein. Die traditionelle Durchsprache der To-Do-Liste anhand unseres Trello- Boards war fester Bestandteil der Besprechung. Durch die Repräsentation als Avatar im virtuellen Raum und der Interaktionsmöglichkeit wurde das Gefühl einer Präsenzbesprechung geschaffen. Impressionen vom ersten JourFix mit VR- und AR- Technik bekommen Sie in den unteren beiden Bildern.

Design Thinking Lab

Agiles Management ist die Schwester der Digitalisierung und wird in der heutigen Zeit zunehmend wichtiger. Unser Schwerpunkt liegt bei Design Thinking und Lean-Management. Dieser Raum ist das Design Thinking Lab der Hochschule Biberach. Design Thinking ist ein innovativer Ansatz zur Problemlösung und zur Ideenentwicklung.

HBC BIM Team

Das BIM-Team der HBC führt verschiedene Forschungsprojekte durch und kümmert sich um die BIM-Labs sowie den Wissenstransfer zu den Studierenden.

Transferprojekte

Über das Transferprojekt "Biberacher BIM Kompetenz- und Technologietransferzentrum" haben Unternehmen die Möglichkeit die Methode BIM, das BIM-Lab und innovative Prozesse kennenzulernen. Wir unterstützen KMU´s von der Strategieentwicklung bis hin zur Anwendung von Software und Cloudplattformen.

HUMUS

HUMUS+ fördert Hochschulen der angewandten Wissenschaften in kleinteiligen Projekten. Bei uns wurde hier unter Anderem die digitale Planung der Umgestaltung des Marktplatzes der Stadt Biberach mit einer dreimonatigen Mitarbeiterstelle gefördert.

WILLE

Durch das Forschungsprojekt WILLE-Wissenschaft lernen und lehren konnte 2016 das erste BIM-Lab finanziert werden. Zudem wurden mit den Mitteln verschiedene Exkursionen finanziert, um den Stand der Digitalisierung in anderen Ländern zu analysieren (z.B. USA, Dänemark, Schweden, Schweiz).

Data Literacy

Die Hochschule Biberach entwickelt in einem gemeinsamen Projekt „Data Literacy und Data Science" zusammen mit acht weiteren Hochschulen und Universitäten neue Schulungs- und Qualifizierungsangebote zur Sammlung, Bewertung und Nutzung großer Datenmengen, die in Unternehmen anfallen. Die Angebote haben das Ziel, die Kompetenz des Mittelstands in der Erfassung und Auswertung von massiven Datenmengen zu stärken.